30.12.13 | sorry, aber das hier ist kein jahresrückblick

nein, im ernst. die 123768123 rückblicke, die ihr auf eurem dashboard seht, reichen euch doch bestimmt eh. ihr bekommt stattdessen dieses wunderbare foto mit mir in meinem neuen kleid, wimperntusche von gestern und happy-new-yeah-haardings (das immer abruscht, ich muss mir dafür noch was überlegen). das kleid werde ich übrigens auch morgen auf der silvesterparty meines besten freundes anziehen. das wird guuut. ups, ich hab gelogen, unten sind noch mehr fotos. und wieso ist es bitte so einfach, scheiße auszusehen, gut auszusehen aber nicht?
so, "new year, new me". so ein schwachsinn, als bräuchte man silvester, um sich neue ziele und so zu setzen. procrastination vom feinsten. dadurch kann man ab mitte september sagen "jo im neuen jahr mach ich sport, lohnt sich ja jetzt eh nicht mehr damit anzufangen, nä?". hier auf meinem bloggidy blog soll sich trotzdem ein bisschen ändern und der moment ist grad so wunderbar passend, um euch das mitzuteilen. 
aaaaaaalso...

1. ich hätte lust eine wöchentliche serie einzuführen, damit ihr was habt, worauf ihr süßen euch freuen könnt (oder damit ihr wisst, wann ihr besser nicht diese seite aufruft). aber ich weiß nicht genau was :'( es soll weder langweilig sein noch irgendwo geklaut, aber ich hab einfach das gefühl, dass es einfach alles schon gibt. hättet ihr eine idee? vielleicht doch ganz simpel xy + 5 random facts jede woche... ach keeeeeeine ahnung. und monatlich dann vielleicht so'n instagram-gedöns? macht mal vorschläge pls.

2. habt ihr lust auf videos? ich habe mir eine neue kamera angeschafft, mit der man gaaanz wunderbar filmen kann. nur leider hab ichkeine ideen für videos. was würde euch da interessieren? (bzw würde es euch überhaupt interessieren?)

3. ich will unbedingt mal was/ mehr diy-mäßiges machen. ich glaube da überleg ich mir was.

anregungen etc schreibt ihr mit bitte auf ask.fm (klickidy klick), oki? danke.
seid jetzt entlassen. adieu, eure kiki.

20.12.13. | besser spät als nie, nä?

erinnert ihr euch eigentlich daran, als ich euch for 2363896 jahren (am 17. august) erzählt habe, dass ich den bronzestatus bei mystylehit erreicht habe? ich hatte die hoffnung dann irgendwann aufgegeben, dass das päckchen noch irgendwann in diesem leben ankommen könnte und hab da kein bisschen mehr dran gedacht. nun, vor knapp einem monat hatte ich geburtstag und jetzt ratet mal, wann das päckchen hier eingetrudelt ist. wow, richtig, GENAU AN MEINEM GEBURTSTAG. das war so eine mega coole überraschung und ich frage mich IMMER NOCH: zufall oder war das so geplant? ich werde es wohl nie erfahren. (achja, wollt ihr witzige geburtstagsfotos sehen oder so? hatte nen post geplant, aber hab kaaaum fotos gemacht, hm)
weiter im text: das päckchen war echt niedlich zusammengestellt. die süßis schreiben im brief, dass sie gemerkt haben, wie vernarrt ich in den weltraum und einwegkameras bin und dementsprechend sah dann der inhalt aus. (natürlich war auch schoki dabei. srsly, jeder mag schoki) mein mobiltelefon erstrahlt jetzt im galaxy-(hipster-)gewand, eine der einwegkameras hab ich schon verballert und die pinke maske ist richtig übergut, wie schön, dass ich jetzt noch eine hab! msh-team, falls ihr das seht: danke! ihr habt mit dem päckchen richtig ins schwarze getroffen! adieu, eure kiki.

15.12.13 | i know places we can go, babe


boots - kim kay via klauser | mantel + schal - h&m | tasche - mauerpark flohmarkt

ich spar mir jetzt einfach mal den standart-nach-langer-abwesenheit-wiederkomm-spruch "ja, ich lebe noch". ich mein: wer von euch denkt ernsthaft, ich wär gestorben, nur weil ich lange nichts gepostet hab? machen wir uns mal nichts vor, ihr süßis. hab ne menge gearbeitet, kram in meinem leben geordnet und einfach gelebt. heute war sogar mal kein "lazy sunday" sondern ich bin mit meinem besten freund (der zweete kerl da oben) los und wir haben fotos gemacht. hab die mal ein bisschen so zurechtgeschnitten, dass man dies hier einen outfitpost nennen kann (ich fuchs). diese mantel-schal-kombi mag ich echt gern und fühle mich dan immer very british, hihi. meinen mom hat sich gefreut, weil ich jetzt endlich NOCH EINE jacke habe. jacke nummer 78236483. achja, ich finde die atmosphäre der fotos so, so gut. so richtig herblich-winterlich-frisch-tumblrmäßig. naja, also ich hoffe, dass wenigstens ein paar von euch annäherungsweise verstehen was ich meine. 

18.10.13 | mother of dragons

ich habe es getan. ungefähr 1000 mal war ich hier in deutschland kurz davor, hab's aber nienienie gemacht, weil mir das einfach zu teuer war, 23,95 euro für einen kack nagellack auszugeben. nachdem ich mir im urlaub aber nichts außer einer hose für 18 euro bei zara gekauft hab, hab ich mir mein herz am abflugflughafen erweichen lassen und dieses prachtstück gekauft, für wenigstens 21 euro. ich konnte nicht anders. und diese farbe... DIESE FARBE! der titel setzt sich übrigens aus game of thrones und dem namen des nagellacks zusammen und so, hihi (für die, die das nicht schnallen), bzw ist ne andeutung, ach whatever. jungs, passt auf, ich bin jetzt die khaleesi. 




16.10.13 | you like your girls insane

war heute mit anni undercover unterwegs und haben uns im wald gegenseitig fotografiert und auf brennnesseln gesetzt (ok, eigentlich nur ich). die fotos hier sind dabei rausgekommen. ja, es sind perücken und ja, ich weiß, dass das komisch aussieht mit dem hut, aber mein kopf war mit der perücke einfach zu fett. hatte hinterher auch noch die rosa perücke auf. oh geez, die ganz große liebe, ich sags euch. 

über die blonden haare bin ich hinweg. aber roooosaaaa? 

6.10.13 | portugal part #1

ganz kurz: mir gings kacke, jetzt geht's mir besser. mehr müsst ihr nicht wissen.

jetzt zum urlaub: der war so, so, so gut! ich habe über 2500 fotos gemacht, habe noch nichts sortiert, aber will euch jetzt trotzdem ein bisschen zeigen. aber nicht nur 2, 3 fotos. nö. ich will euch mit fotos überschütten und euch daran ersticken sehen, HAHAHA. die bearbeitung gefällt mir jetzt irgendwie nicht mehr so und die alle so bearbeitet untereinanderzusehen auch nicht, aber egal ey. ehrlichgesagt bin ich auch zu faul euch heute mehr vom urlaub zu erzählen. ich will mein zimmer umstellen, hatte grade aber auf einmal die motivation und bock mich mal wieder hier blicken zu lassen, also beschwert euch nicht, ihr biester. you can tell jesus that the bitch is back.

die katze haben wir kitler genannt. ich denke es versteht sich von selbst, wieso. 
der ist richtig zutraulich geworden und weint sich jetzt bestimmt jede nacht in den schlaf, weil wir nicht mehr da sind.

9.9.13 | já vai começar!

das heißt "es geht gleich los" auf portugisisch. jetzt dürft ihr 3mal raten, wohin es los geht. tipp: da leben keine kängurus, koalas, eisbären oder elche. ich will euch ja nicht so sehr klären, also werde ich das rätsel mal lösen: es geht auf nach portugal und zwar für 2 wochen! morgen früh um 4:30 (ja, ich sollte schon längst im bett sein) fahren wir hier mit dem zug los, um um 9 am flughafen zu sein, wo um 13 uhr der flieger startet. tja, echt ein riesiger kack, aber eine andere lösung gab's nicht. und ich wette, die fahrt wird trotzdem mega witzig.
also um ehrlich zu sein habe ich die vorbereitung von posts unheimlich lange vor mir hergeschoben und sitze jetzt hier und habe keinen einzigen mickrigen post, den ich euch während meine unglaublich langen pause zeigen kann. aber es gibt noch hoffnung! im internet steht nämlich, dass wir wlan haben auf dem campingplatz. yeah, wooh! vielleicht werde ich also so freundlich sein und ab und zu ein bisschen kostbare zeit zu opfern. vielleicht wenn's regnet. 
also, 2 freunde und meine wenigkeit machen uns auf zum naturschutzgebiet "ria formosa" an der algarve. google bilder sagt schonmal, dass es da ziemlich goil aussieht und wetter.com sagt, dass das wetter ziemlich gut wird. perfekt also. meine ziele: braun werden und es mir gut gehen lassen.
ich werde auf jeden fall versuchen, häufig sachen bei instagram zu posten. also folgt mir doch da: MISSKIKII

also, tut während der zwei wochen nichts, was ich nicht auch tun würde und haltet die ohren steif! 

7.9.13 | my new love

ich HASSE es mich zwischen schwarz-weiß- und farbfotos zu entscheiden. meistens finde ich das schwarz weiß foto viel schöner, aaaaber, weil es ja hier um klamotten geht, kann ich das schlecht machen. schließlich sollt ihr die farben sehen. und die farben dieses kleides sind einfach, naja, wie soll ich sagen? WUNDERBAR. außerdem sieht mein eh schon sehr schlicht gehaltenes blogdesign dann immer NOCH langweiliger aus. außerdem heben sich meine haare auf den schwarz-weiß-fotos nicht von der tapete ab, das ist das schlimmste daran. egal. hier habt ihr einfach mal beides und sagt mir, was euch besser gefällt, ja? ich werde das auch noch schön in einen outfitpost einbinden, damit ihr das mal in ganz seht. es ist schon seeehr kurz, aber der stoff fühlt sich so schön an und das kleid ist so schön luftig und aaaah, ich bin verliebt. 
das ist übrigens das kleid, das ich im letzten post erwähnt hab. wisst ihr noch, als ich sagte, dass ich auf das päckchen warte? 5 minuten später bin ich runtergegangen und da lag's an der haustür, weil das päckchen so mini war, dass das eiskalt durch den briefkastenschlitz gepasst hat. und ich warte so 1736871 stunden darauf, dass es klingelt. wer weiß, wie lange es da schon alleine auf dem harten boden gelegen hat? mein armes, armes baby.

30.8.13 | haar routine part 1: PFLEGE (part 1)

da ihr scheinbar gefallen an meinen haaris gefunden habt und ich auch, zeige ich euch mal, was ich so anstelle, damit meine haare nicht vollkommen verkommen. vorab: ich kann nicht versprechen, dass eure haaris genauso gut darauf reagieren. also nicht böse sein. ich wollte in diesem post erst ALLES vorstellen, stattdessen werde ich ihn teilen, so! und dann hab ich ihn sogar in zwei pflege-teile geteilt, es wurde einfach zu viel zum lesen. damit tu ich keinem einen gefallen. ps: ist der kugelfisch nicht der absolute HAMMER? 

* PFLEGE PART 1 *
 -> (1) meine kur | (2) mein shampoo | (3) mein conditioner | (4) mein/e geheimwaffe/wundermittel

1. AUSSIE 3 MINUTE MIRACLE LUSCIOUS LONG INTENSIVKUR (wieso fange ich bitte mit der kur an? egal). diese kur ist klasse. mehr muss man dazu eigentlich gar nicht unbedingt sagen. ich quetsch mir trotzdem noch irgendwas raus: ich benutze sie alle 2-3 haarwäschen, lasse sie aber meistens deutlich länger in den haaren. sie macht meine mittlerweile doch schon beächtlich langen haare richtig schön weich und bringt sie zum glänzen. ich gebe die kur allerdings immer nur in die haarlängen, weil ich glaube, dass meine haare schneller fetten, wenn ich die kur direkt auf dem kopf habe und außerdem hält es dann null, wenn ich meine haare toupiere etc, weil sie einfach viel zuuuu glitschig sind. 
kleiner tipp: es ist völlig wurscht, wie lange ihr kuren in den haaren lasst, denn haare nehmen nur so viel pflege auf, wie sie benötigen. das sagt übrigens mein friseur und nicht irgendeine neunmalkluge mittvierzigerin bei gutefrage.de. deshalb mach ich es auch ab und zu mal, dass ich mir die haare abends vorm schlafengehen wasche, in meine handtuchtrockenen haare die kur einmassiere, ein handtuch um die haare mache (turbanalarm) und dann schlafen gehe. ist zwar morgens eine wirklich schleimige angelegenheit, hilft aber!
das kostet der spaß: ca 8 euro
daher hab ich's: dm

2. AUSSIE LUSCIOUS LONG SHAMPOO. leute, ich lüge nicht, wenn ich euch sage, dass ich letzte woche eine neue flasche angebrochen habe, nachdem die letzte ganze 16 wochen gehalten hat. 16. verdammte. wochen. ich glaube wirklich, dass das MEIN shampoo ist. eigentlich wechsle ich meine shampoos wie meine unterwäsche (alle 16 wochen öhöhö), hab jedes mal ein neues, weil es mich so nett anlacht oder einfach cool iaussieht, obwohl mein altes shampoo völlig ok war und auch dieses hier war so eins. aussie gab's da ganz neu bei uns und ich wollte es haben (ich mein: schließlich ist ein känguru auf der flasche. also, wenn das nichts ist!). aber darum geht's ja eigentlich nicht. jedenfalls denke ich, dass es angebracht ist, zu schildern, wie ich das geile zeug benutze: schritt 1: haare nassmachen. schritt 2: shampoo in die hand, aber nur eine kleine menge. schritt 3: shampoo auf den kopf, nur auf den kopf. schritt 4: auswaschen. wenn ihr merkt, dass eure haare immer noch nicht richtig sauber sind, lieber eine weitere kleine portion benutzen, als sich von anfang an sofort die ganze flasche auf den kopp zu hauen. ich wasche meine haare übrigens höchstens alle 2 tage. wer jetzt IIIIH schreit, der weiß ich, dass man auch ohne haare nassmachen duschen kann.
kleiner tipp: es reicht meistens völlig, wenn ihr das shampoo nur auf dem kopf verteilt. wenn ihr das shampoo auswascht, läuft es auch durch eure längen, trocknet diese aber nicht aus.
das kostet der spaß: ca 7 euro
daher hab ich's: dm
3. AUSSIE LUSCIOUS LONG CONDITIONER. okay, hierzu kann ich jetzt nicht mehr allzu viel sagen. ist halt die spülung aus der gleichen reihe wie kur und shampoo. benutze ich so alle 2-3 haarwäschen, wenn die zeit für eine kur fehlt. kommt bei mir aber aus den gleichen gründen wie bei der kur nur in die längen. lucius malfoy approves! hab davon übrigens immer noch die erste flasche, das zeug hält bei mir auch ewig.
kleiner tipp: diene haare sind irgendwie schlaff? dann mach mal erst die spülung und dann das shampoo! keine ahnugn wieso, aber es hilft :D
das kostet der spaß: ca 7 euro
daher hab ich's: dm

4. ARGAN ÖL. ein echtes wundermittel. und echt "vielseitig" einsetzbar, soweit vielseitig heißt, dass das zeug in unterschiedlichen weisen in die haare geklatscht wird. ihr könnt z.b.:
- ein paar tropfen in eure spülung oder eure kur geben
- nach dem waschen etwas öl in eure spitzen einmassieren
- für ein glänzendes finish (ich hör mich an wie ein experte) ein bisschen öl zwischen euren händen verreiben und damit über eure haare fahren.
das spezielle am argan öl ist, dass es zwar (wer hätte das gedacht?) ein öl ist, aber nicht fettet. ihr müsst also keine angst davor haben, wenn ihr das öl über nacht in euren haaren lasst, am nächsten morgen in einem fettdurchtrieften bett aufzuwachen. nö. 
kleiner tipp: meine lieblingsanwendug ist: am abend vorm haarewaschen etwa 1-2 teelöffen in die längen massieren, einen flechtezopf machen und ab ins bett! die wahrscheinlich einfachste und gleichzeitig beste kur der welt!
das kostet der spaß: ca 10 euro
daher hab ich's: aus einem friseur fachhandel
nächste woche gehts dann mit PFLEGE PART 2 weiter.
ist das überhaupt interessant oder hillfreich für euch?

27.8.13 | first attempt: AMERICAN CHERRY PIE

feinschmecker, fresssäcke und die, die es noch werden wollen, ich begrüße euch zum visuellen festschmaus. oh gott, war der kuchen göttlich. wenn auch ziemlich süß und mit bestimmt 892372836 kalorien pro stück. typischer amikuchen eben (immer diese klischees). erinnert mich ziemlich an american pie, nur halt mit kirschen statt äpfeln. ich glaube aber, dass ich die apfelversion auch noch backen werde, maaaaal sehen. das rezept habe ich aus einem englischen backbuch, das ich hier aber eher ungern veröffentlichen würde. wenn ihr es trotzdem wollt, schreibt mir eine email an kira.kiwi@yahoo.de. übersetzen müsst ihr allerdings selbst. ein paar schönheitsfehlerchen hat der gute schon noch, zb habe ich teilweise die gitterstreifen zu kurz geschnitten, hab die dann zwar etwas ausgeleihert, beim backen hat sich die kacke dann aber wieder zusammengezogen, aber da es schließlich mein erster versuch war bin ich doch schon ziemlich zufrieden. ich krieg jetzt jedenfalls grad wieder hunger. achja, falls ihr postwünsche habt oder mir überhaupt irgendwas sagen wollt, könnt ihr das gerne per e-mail machen. ich beiße nicht, jedenfalls nicht fest. oooder natürlich HIER, wenn ihr fragen habt. 
und merkt ihr, wie gut das momentan mit dem bloggen klappt? ich bin echt stolz.