30.8.13 | haar routine part 1: PFLEGE (part 1)

da ihr scheinbar gefallen an meinen haaris gefunden habt und ich auch, zeige ich euch mal, was ich so anstelle, damit meine haare nicht vollkommen verkommen. vorab: ich kann nicht versprechen, dass eure haaris genauso gut darauf reagieren. also nicht böse sein. ich wollte in diesem post erst ALLES vorstellen, stattdessen werde ich ihn teilen, so! und dann hab ich ihn sogar in zwei pflege-teile geteilt, es wurde einfach zu viel zum lesen. damit tu ich keinem einen gefallen. ps: ist der kugelfisch nicht der absolute HAMMER? 

* PFLEGE PART 1 *
 -> (1) meine kur | (2) mein shampoo | (3) mein conditioner | (4) mein/e geheimwaffe/wundermittel

1. AUSSIE 3 MINUTE MIRACLE LUSCIOUS LONG INTENSIVKUR (wieso fange ich bitte mit der kur an? egal). diese kur ist klasse. mehr muss man dazu eigentlich gar nicht unbedingt sagen. ich quetsch mir trotzdem noch irgendwas raus: ich benutze sie alle 2-3 haarwäschen, lasse sie aber meistens deutlich länger in den haaren. sie macht meine mittlerweile doch schon beächtlich langen haare richtig schön weich und bringt sie zum glänzen. ich gebe die kur allerdings immer nur in die haarlängen, weil ich glaube, dass meine haare schneller fetten, wenn ich die kur direkt auf dem kopf habe und außerdem hält es dann null, wenn ich meine haare toupiere etc, weil sie einfach viel zuuuu glitschig sind. 
kleiner tipp: es ist völlig wurscht, wie lange ihr kuren in den haaren lasst, denn haare nehmen nur so viel pflege auf, wie sie benötigen. das sagt übrigens mein friseur und nicht irgendeine neunmalkluge mittvierzigerin bei gutefrage.de. deshalb mach ich es auch ab und zu mal, dass ich mir die haare abends vorm schlafengehen wasche, in meine handtuchtrockenen haare die kur einmassiere, ein handtuch um die haare mache (turbanalarm) und dann schlafen gehe. ist zwar morgens eine wirklich schleimige angelegenheit, hilft aber!
das kostet der spaß: ca 8 euro
daher hab ich's: dm

2. AUSSIE LUSCIOUS LONG SHAMPOO. leute, ich lüge nicht, wenn ich euch sage, dass ich letzte woche eine neue flasche angebrochen habe, nachdem die letzte ganze 16 wochen gehalten hat. 16. verdammte. wochen. ich glaube wirklich, dass das MEIN shampoo ist. eigentlich wechsle ich meine shampoos wie meine unterwäsche (alle 16 wochen öhöhö), hab jedes mal ein neues, weil es mich so nett anlacht oder einfach cool iaussieht, obwohl mein altes shampoo völlig ok war und auch dieses hier war so eins. aussie gab's da ganz neu bei uns und ich wollte es haben (ich mein: schließlich ist ein känguru auf der flasche. also, wenn das nichts ist!). aber darum geht's ja eigentlich nicht. jedenfalls denke ich, dass es angebracht ist, zu schildern, wie ich das geile zeug benutze: schritt 1: haare nassmachen. schritt 2: shampoo in die hand, aber nur eine kleine menge. schritt 3: shampoo auf den kopf, nur auf den kopf. schritt 4: auswaschen. wenn ihr merkt, dass eure haare immer noch nicht richtig sauber sind, lieber eine weitere kleine portion benutzen, als sich von anfang an sofort die ganze flasche auf den kopp zu hauen. ich wasche meine haare übrigens höchstens alle 2 tage. wer jetzt IIIIH schreit, der weiß ich, dass man auch ohne haare nassmachen duschen kann.
kleiner tipp: es reicht meistens völlig, wenn ihr das shampoo nur auf dem kopf verteilt. wenn ihr das shampoo auswascht, läuft es auch durch eure längen, trocknet diese aber nicht aus.
das kostet der spaß: ca 7 euro
daher hab ich's: dm
3. AUSSIE LUSCIOUS LONG CONDITIONER. okay, hierzu kann ich jetzt nicht mehr allzu viel sagen. ist halt die spülung aus der gleichen reihe wie kur und shampoo. benutze ich so alle 2-3 haarwäschen, wenn die zeit für eine kur fehlt. kommt bei mir aber aus den gleichen gründen wie bei der kur nur in die längen. lucius malfoy approves! hab davon übrigens immer noch die erste flasche, das zeug hält bei mir auch ewig.
kleiner tipp: diene haare sind irgendwie schlaff? dann mach mal erst die spülung und dann das shampoo! keine ahnugn wieso, aber es hilft :D
das kostet der spaß: ca 7 euro
daher hab ich's: dm

4. ARGAN ÖL. ein echtes wundermittel. und echt "vielseitig" einsetzbar, soweit vielseitig heißt, dass das zeug in unterschiedlichen weisen in die haare geklatscht wird. ihr könnt z.b.:
- ein paar tropfen in eure spülung oder eure kur geben
- nach dem waschen etwas öl in eure spitzen einmassieren
- für ein glänzendes finish (ich hör mich an wie ein experte) ein bisschen öl zwischen euren händen verreiben und damit über eure haare fahren.
das spezielle am argan öl ist, dass es zwar (wer hätte das gedacht?) ein öl ist, aber nicht fettet. ihr müsst also keine angst davor haben, wenn ihr das öl über nacht in euren haaren lasst, am nächsten morgen in einem fettdurchtrieften bett aufzuwachen. nö. 
kleiner tipp: meine lieblingsanwendug ist: am abend vorm haarewaschen etwa 1-2 teelöffen in die längen massieren, einen flechtezopf machen und ab ins bett! die wahrscheinlich einfachste und gleichzeitig beste kur der welt!
das kostet der spaß: ca 10 euro
daher hab ich's: aus einem friseur fachhandel
nächste woche gehts dann mit PFLEGE PART 2 weiter.
ist das überhaupt interessant oder hillfreich für euch?

27.8.13 | first attempt: AMERICAN CHERRY PIE

feinschmecker, fresssäcke und die, die es noch werden wollen, ich begrüße euch zum visuellen festschmaus. oh gott, war der kuchen göttlich. wenn auch ziemlich süß und mit bestimmt 892372836 kalorien pro stück. typischer amikuchen eben (immer diese klischees). erinnert mich ziemlich an american pie, nur halt mit kirschen statt äpfeln. ich glaube aber, dass ich die apfelversion auch noch backen werde, maaaaal sehen. das rezept habe ich aus einem englischen backbuch, das ich hier aber eher ungern veröffentlichen würde. wenn ihr es trotzdem wollt, schreibt mir eine email an kira.kiwi@yahoo.de. übersetzen müsst ihr allerdings selbst. ein paar schönheitsfehlerchen hat der gute schon noch, zb habe ich teilweise die gitterstreifen zu kurz geschnitten, hab die dann zwar etwas ausgeleihert, beim backen hat sich die kacke dann aber wieder zusammengezogen, aber da es schließlich mein erster versuch war bin ich doch schon ziemlich zufrieden. ich krieg jetzt jedenfalls grad wieder hunger. achja, falls ihr postwünsche habt oder mir überhaupt irgendwas sagen wollt, könnt ihr das gerne per e-mail machen. ich beiße nicht, jedenfalls nicht fest. oooder natürlich HIER, wenn ihr fragen habt. 
und merkt ihr, wie gut das momentan mit dem bloggen klappt? ich bin echt stolz.

tschöö, geld, bis dann.

hm, durch diesen outfitpost seht ihr ne menge neues zeug: schuhe, hut, mantel. alles noinoinoi. die brille kennt ihr vielleicht auch noch nicht. ich verliere langsam den überblick, mayday mayday. hab jetzt zwar schon wieder eine neue jacke, aber egal. es war liebe auf den ersten blick. ich finde zwar, ich seh aus wie 3% penner, 80% senf, 6% hippiemädchen und 11% exzentrischer künstler, aber dann ist das halt so. ich fühl mich wohl. yolo. liegt bestimmt am filzhut. beuys wär stolz auf mich (wer ihn kennt, finger hoch).
und kennt ihr das, wenn ihr wollt, dass es endlich das wetter wird, um eure neuen sachen zu tragen? hab ich grad. heißt: ich will 10°c vielleicht ein bisschen regen und wind. ich mein's ernst. bitte schlagt mich jetzt nicht tot. dünnere sachen kann man immer auf kaltes wetter trimmen, aber andersrum geht das leider nicht. mist.
ich wünsch euch noch nen sweeten sonntag. hab mir überlegt nächsten sonntag mal meine lieblings-sonntagsaktivitäten vorzustellen. sozusagen. würde euch das interessieren? fragen könnt ihr mir wie immer hiiiiier stellen und auch postwünsche äußern und so. yeah! ps: sorry, dass dieser post so unwitzig ist. ich werde mich bessern.
kleid - h&m | schuhe - kimkay via klauser | mantel - zara | hut - american apparel | sonnenbrille - uo

flanieren auf der kö = nicest thing

vorgestern war ich mit meiner ma in düsseldorf, so eine ganze spontane geschichte, aber es war wirklich verdammt schön. wetter war perfekt (nicht zu heiß in meiner strumpfhose, aber muckelig warm) und ich habe mir ein paar neue sachen angeschafft, die ich euch auch noch zeige. eine davon ist der hut unten auf dem bild. ich suche schon EWIG so einen und hab den hier, diesen unglaublich PERFEKTEN dann bei american apparel gefunden. genau so einen wollte ich, GANZ GENAU SO! musste einfach mit. haben da übrigens auch einen hundepulli gekauft, der aber leider ziemlich spannt und deshalb wird der umgetauscht. oskar sah trotzdem sehr entzückend aus in seinem hoodie, aber leider durch das ganze spannen auch sehr unvorteilhaft. fotos davon gibt es leider nicht, es wäre ihm auch sehr peinlich. nächste woche tausch ich das teil um und dann, meine lieben freunde, werde ich euch mit fotos BOMBARDIEREN, das könnt ihr mir glauben. (oh gott, was ist nur aus mir geworden? jetzt trägt mein hund schon pullis. arme sau) haben dann lecker am rhein geschmaust und und auf dem rückweg noch ein eis von der eisdiele unseres vertrauens gegönnt. das beste daran ist: wenn man das eis im schälchen nimmt, kriegt man ein schälchen, das man auch essen kann. ich mag hörnchen nicht, die sind immer  so hart. das essbare schälchen ist viel besser. musste mal gesagt werden. eigentlich sollte meine ma auch noch fotos von meinem outfit machen, so schön auf der kö auf einer der brücken, aber irgendwie haben wir das total vergessen und hatten hinterher auch keinen bock mehr welche zu machen. und nein, die fotos stehen in keiner sinnvollen reihenfolge. mann, auch nach dem 126738. mal muss ich sagen: die kö ist echt nice. auch wenn ich immer fast weinen muss, wenn ich an prada, chanel und co vorbeigehe. egal, lohnt sich schon allein wegen der schaufenster.

aloha

das outfit habe ich schon letzte woche oder so fotografiert. mir fällt gerade auf, dass ich eigentlich unbedingt einen new-in-post machen sollte. ich hab so viel neues, oder relativ neues zeug, das ihr aber noch nicht kennt. schieb einen solchen post schon ewig vor mir her, weil ich das irgendwie immer so angeberisch empfinde und es generell irgendwie langwoilig ist. vielleicht lasse ich das auch und zeig euch die sachen einfach irgendwie so in den nächsten posts. ja, so wirds gemacht. den pulli den ihr da unten sehr ist nämlich zb neu. aus der h&m männerabteilung. ja, jungs tragen neuerdings blümchenpullis. sind ungefähr genauso männlich wie pinke polohemden und gezupfte augenbrauen.
falls meine füße riesig aussehen: liegt daran, dass die schuhe größe 39 haben. zur erinnerung: ich habe 37. auf dem ersten foto sieht man übrigens gut meine verschiedenen haarfarben. mittlerweile sind es nur noch 2 1/2. es waren mal 4. achja, das gewinnspiel ist auch zuende, werd dann mal in den nächsten tagen man ein bissken auslosen, yeah.
tasche, pulli - h&m | schuhe - geschenk | shorts - uo

disco, disco, party, party!

yessss, bronzestatus bei msh erreicht. nur mal so. im moment habe ich so viele blogeintrag-ideen, dass ich die immer sofort niederschreiben muss - aber ich kann euch ja schlecht 5 posts an einem tag nerven. das will ich euch wirklich nicht zumuten. deshalb schreibe ich die einträge, veröffentliche sie aber erst später. tadaaa. frage: würdet ihr gern öfter so sachen right outta my life sehen? und: zu viele fotos oder nüsch?
am mittwoch war anna hier und ich habe ihr erst löckchen und dann verdammt schöne fotos von ihr gemacht (eigenlob stinkt), die ihr euch hiiiiiier angucken könnt. nochmal zur erinnerung: anna ist die mit den löckchen. abends haben wir dann mit konfetti um uns geschmissen und ein paar coole fotos hat das schon gegeben. "ein paar" = ihr werdet jetzt total zugespamt. 
ps: ich steh mega auf annas haare.
ich habe übrigens vor blond zu werden. so rosie-hunington-whiteley-honigblond. was meint ihr?
hm, vielleicht bin ich es ja schon, wenn ihr das hier lest.

you're from the 70's, but i'm a 90's b*tch

ja, also da kann man mal sehen, wie mich meine ersten 7 lebensjahre in den 90ern beeinflusst haben. jaja. unfassbar. vielleicht eher was für eine 90er-revival-party. oder einfach ohne diesen pferdeschwanz des schreckens. was meint ihr?
 schuhe - vagabond | oberteil - h&m | weste + rock - primark

achtung, gewinnspiel!

cruisen durch die gegend, flipper und ich!

das outfit gibt's schon ne gaaaanze weile bei MSH, aber ich wollte nicht, dass sich die outfits hier so stauen, deshalb lade ich es erst jetzt hoch. ja, das outfit ist eigentlich nur ein scherz, ich bezweifle, dass ich "in echt" genau so rumlaufen würde. also aus angst vor spöttischen blicken, würde ich mich nicht raus TRAUEN, mit anni, mach ich aber so einen scheiß. als wir die fotos bei uns vor der garage gemacht haben, wurden wir auch ein bisschen komisch angeguckt. egal. #yolo. und oh gott, ich liebe das erste bild. es ist so... ich.
wie gefällt euvh das "neue" design? :>
rucksack, shirt, shorts - uo
socken - real oder so
schuhe - vagabond (zalando)
mütze - topshop
gürtel - weiß nicht
kette - h&m
uhr - casio

rheinKÖÖÖÖRMÖÖÖÖS 2013

jaa, vor geschätzt 723476 jahren (jaa, das ist meine zeitrechnung wenn ich auf etwas warte,für euch sind es also ca 2 wochen) war ich mit anna und annika (klick!) (ihr solltet sie langsam kennen) auf der rheinkirmes und es war der absolute hammer. ich hatte so viel spaß! also wir. WIR hatten SO VIEL SPASS! hätte euch die fotos auch gern früher gezeigt, aber dm hat verdammt lange gebraucht, um die zu entwickeln. wir haben uns gegenseitig lebkuchenherzen geschenkt (auf meinem stand 'call me', auf annis 'luder' und auf annas 'frisch und frei'), waren entchenangeln (die beute ist auf dem zweiten bild, dieses zeptar-gymnastikband-dings von my little pony übrigens), haben mega viel gefressen (ich auf jeden fall) und haben uns helium ballons gekauft. ihr merkt: mein alltag. und ja, ich habe beine auf dem bild, aber kniestrümpfe und schwarze schuhe an, deshalb beine = unsichtbar. ich war übrigens nicht sooo aktiv in letzter zeit, weil ich ne menge am hut hatte und ein projekt in der kunstschule (bei dem ich eine richtig geile jacke genäht habe, die ich euch auch noch vorstellen werde). ich gehe jetzt auch arbeiten, um nicht nuuuur rumzuhängen. außerdem habe ich beim umzug meines freundis geholfen, jedenfalls ein kleines bisschen (ich habe einen kuchen gebacken, habt ihr vielleicht auf instagram gesehen). uns trennen von ihm aus 40-50 minuten und von mir aus 1 stunde und 37 minuten. er hat ein auto, ich nicht. was macht ihr so in den ferien? falls ihr noch welche habt?
kuss an euch :* und sorry für das hässliche letzte bild, musste aber sein :D